Reisevorbereitungen

Werbung

Reisevorbereitungen

Eine Reise bucht man heutzutage sehr schnell. Man lässt sich von der Werbung etwas inspirieren und schon hat man eine Buchungsbestätigung im Briefkasten. Aber man sollte vor Reisebeginn eine Art Checkliste abarbeiten und einige Vorbereitungen treffen. Hier gebe ich dir ein paar nützliche Tipps und hoffe das es so ein unvergessliches Abenteuer für dich wird.

Bildnachweis

Reiseführer

Als erstes empfehle ich dir einen guten Reiseführer. Abends wenn du auf der Couch zuhause liegst und in die Röhre schaust, kannst du vor deiner Reise auch gut darauf verzichten und die Vorfreude walten lassen und den Reiseführer durchblättern. Es gibt viele verschiedene Reiseführer. Ich kann dir empfehlen, direkt in eine Buchhandlung zu gehen und die verschiedenen Reiseführer durchzublättern denn nur so wirst du sehen welcher am besten zu dir passt. Natürlich kannst du auch direkt im Onlineshop wie Amazon oder Ebay einen Reiseführer bestellen aber die kleinen Büchereien in der Nachbarschaft freuen sich weit mehr über deinen Besuch und können noch direkt Fragen beantworten.

Ein paar gute Reiseführer sind:

Marco PoloDumontMichelinBaedekerlonely planet – Capitool Reiseguide

Bildnachweis

Reisepass

Hier solltest du vor einer größeren Reise, gerade wenn es ins internationale Ausland geht, deinen Reisepass kontrollieren. Ist er noch gültig? Entspricht er den Vorgaben? Oft müssen Reisepässe bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate lang gültig sein.

Auch ist es wichtig zu schauen, ob du noch genügend freie Seiten in deinem Reisepass hast. Als ich nach Asien geflogen habe ich je Reise 3 Stempel bekommen. Da füllt sich so ein Reisepass schon schnell 🙂 Übrigens, den schönsten Stempel habe ich in Ägypten bekommen.

im Notfall alles zur Hand

Es kann durchaus hilfreich sein eine Liste mit Kontaktdaten von 1-2 eng vertrauten Personen zu erstellen wo man im Notfall anrufen kann. Du selbst kannst die Nummer nicht immer im Kopf haben oder falls du nicht in der Lage bist anzurufen, so kann eine andere Person schnell auf diese Liste zurück greifen. Außerdem kann es nicht schaden, die Kontaktdaten des auswärtigen Amtes aufzuschreiben und die Kontaktdaten deiner Reiseversicherung. Im Notfall ist man immer dankbar über solch eine Vorsorge. Diese Liste erweiterst du noch mit einer Kopie von Impfpass, Reisepass, Ausweis, Reiseunterlagen und Kontaktadressen von Bank, Freunden/Familie und Reiseversicherung. Diese Liste kannst du im Koffer, am Körper und ggf. im Hotelsafe hinterlegen. Zusätzlich kannst du diese natürlich noch auf deinem Smartphone fotografieren.

Bildnachweis

Impfen und Vorsorge

Es gibt so viele Krankheiten wie Malaria, Gelbfieber, Pest, Ebola, Aids, Dengue Fieber, Hepatitis, Tuberkulose usw. Ob deine Reisedestination davon betroffen ist und ob es ratsam wäre sich impfen zu lassen, kann nur ein zuständiger Arzt sagen. Informiere dich vorher und lass dich beraten. Eine Impfung muss manchmal schon Monate vorher geplant werden. Bei meiner Hepatitis Impfung musste ich schon eine Weile warten da die Impfung in mehreren Schritten durchgeführt wurde. Oft sind aber Impfungen aber nicht nötig und werden nur empfohlen. Wenn du eine Reise nach Afrika planst, solltest du das zuständige Tropeninstitut besuchen.

Bildnachweis

Reiseapotheke – Was nehme ich mit?

Hier solltest du dir vorher einen Kopf machen in welche Region du reist und was man ggf. mitnehmen sollte. Ich habe bei jeder Reise Kopfschmerzen, Kohletabletten und Magentropfen dabei. Den Magen kann man sich in vielen Ländern schnell verderben. Auch wir hatten auf Bali die nicht so schöne Erfahrung den Bali Bally zu erwischen. Tagelang nur auf der Toilette sitzen ist nicht schön und sollte vermieden werden. Wer auf korrekte Hygiene achtet und die Hände von ungewaschenen Obst und Gemüse lässt, kann sich schon sehr gut schützen. Im Notfall helfen Kohletabletten bei akutem Durchfall. Die Kohletabletten filtern auch die Giftstoffe aus dem Körper. Die Kopfschmerztabletten sind auch gut wenn man das tropische Klima nicht verträgt. Im Notfall solltest du aber immer einen lokalen Arzt aufsuchen der deine Symtome checkt und ggf. andere, schlimmere Krankheiten ausschließen kann.

Bildnachweis

Was nehme ich alles mit?

Mach dir vor deinem Reisebeginn noch einmal Gedanken, was du alles mitnehmen möchtest und auch musst. Viele Utensilien verschönern deine Reise und sollten daher auf gar keinen Fall vergessen werden.

  • Handy + Ladekabel
  • Fotoapparat
  • Reiseapotheke
  • Koffer + Schloss zum Verschließen (USA verschärfte Regeln)
  • Versicherungsunterlagen (Kopie oder Handyfoto)
  • Visum
  • Reisepass / Ausweis
  • Flugticket + Hotelvoucher usw.
  • Kreditkarte + Bargeld + EC Karte
  • Gepäck (ist die Größe und das Gewicht okay?)
  • Kofferwaage (wiegt nicht viel und hilft bei der Kontrolle vor Abflug)
  • Reiseführer
  • Impfpass (alle nötigen Impfungen abgehakt?)
  • Sonnencreme
  • Insektenschutz
  • Schlüssel evtl. bei Freunden/Familie abgeben?
  • Liste kann ggf. noch erweitert werden…

Auswärtiges Amt – viele Informationen

Auf der Homepage vom auswärtigen Amt kannst du viele nützliche Informationen erhalten. In vielen Ländern gibt es Bürgerkriege und andere schwierige Situationen in dem Reiseland. Auf der Seite vom auswärtigen Amt findest du Informationen über die innenpolitische Lage, ggf. zum Terror, zu Regeln welche oft durch Touristen gebrochen werden. Ich kann nur jedem empfehlen, sich die Informationen einfach mal anzuschauen. Die Nutzung ist kostenlos.

Link zum auswärtigen Amt

Werbung
Zurück nach oben