Ein Kurztrip ins schöne Wien

Am 04. April 2018 flog ich mit Denny, Marvin und Connie nach Wien. Wir hatten mal wieder günstige Flugtickets ergattern können und flogen mit Easyjet direkt von Berlin Tegel nach Wien. Da Denny in einem großen Berliner Hotel arbeitet, welches Zweigniederlassungen in Europa hat, konnten wir für einen schmalen Taler in diesem wunderschönen Hotel übernachten.

Mit dem Wetter hatten wir Glück und hatten schon über 20 Grad warme Temperaturen und auch viel Sonnenschein. Leider hatten wir bei diesem Kurztrip nur eine Übernachtung und konnten so leider nicht die gesamte Stadt erkunden.

Daher haben wir uns vorgenommen nochmal nach Wien zu reisen und dann den Rest der Stadt zu erkunden. Trotzdem haben wir dank sehr guter Flugzeiten 2 volle Tage gehabt und haben diese im vollem Umfang ausgenutzt.

Allianz Stadion

Das große Stadion mussten wir natürlich besuchen da Marvin ein begeisterter Fußball Fan ist. Das war auch in Barcelona schon so. Für uns ist es aber auch spannend mal solch eine Dimension zu sehen da auch in dieses Stadion knapp 25.000 Zuschauer passen. Auch gibt es einen Fan Shop wo das begeisterte Fußball Herz höher schlägt. Leider hat an diesem Tag der Verein SK Rapid nicht trainiert dafür konnten wir aber zuschauen wie eine Rasen-Pflege Maschine den Fußballrasen aufbereitet hat. Auch das war mal sehr informativ. Das war wirklich ein schöner Ausflug.

Sachertorte, was auch sonst…

Natürlich muss man ein Stück Sachertorte gegessen haben wenn man schon mal in Wien ist, schließlich ist es eines der Markenzeichen der Stadt. Also kehrten wir in das Haus Sacher ein und konnten auch noch einen kleinen Tisch ergattern und bestellten uns jeder ein Stück Sachertorte und einen schönes Heißgetränk.

Aussichtsterrasse Leopoldsberg

Natürlich will man solch eine Stadt auch von oben sehen. Also schauten wir welche Aussichtsplattform in der Nähe unseres Hotels lag und fuhren dann zum Leopoldsberg. Von dort aus kann man eine herrliche Aussicht genießen und im April ist es dort auch nicht überfüllt. So tragen wir bei bester Aussicht noch einen Kaffee und aßen ein schönes Stück Wiener Kuchen.

Katholische Kirche St. Peter und Co.

Im Zentrum der Stadt besuchten wir diese katholische Kirche und waren auch vom Kirchenschiff sehr begeistert. Da sieht man auch das die katholische Kirche viel Geld hat und alles sehr prunkvoll hergerichtet ist. Gleich daneben findest du die bekannte Pestsäule und auch den Josefsbrunnen. Außerdem säumen sich hier viele Modemarken wie Chanel und Louis Vuitton und auch die feinsten Caféhäuser kann man hier besuchen. Allgemein ist Wien wie fast jede europäische Hauptstadt sehr teuer.

Hier findest du spannende Ausflüge*

Wo liegt eigentlich Wien?

Wie ist das Wetter in Wien?

Impressionen meiner Wien Reise

weitere Reiseberichte über Wien

Folge mir auf Instagram

[instagram-feed]

0